• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Tipp] MightyBoard Clone Übersicht
#1
Habe hier mal eine kleine Übersicht vom Mightyboard gemacht und speziell die Leitungen der unbestückten Bauteile und Bauteile die wahrscheinlich gewechselt werden müssen hervorgehoben bzw. beschrieben. Fehlt noch das ein oder andere aber wird noch ein wenig aktualisiert. Ging mir eigentlich auch nur um die Bauteile die nicht schon in anderen Überischtsplänen beschrieben sind. Habe es auch extra hochauflösend gemacht, dass keine schlecht photografierten Details verloren gehn und noch viel Platz für Etwaiges bleibt Smile

Wünsche/Anregungen/Kritik in Maßen erwünscht.


[Bild: http://thomas-messmer.com/images/CTC/MightyBoard_Clone_CTC.jpg]
 
Reply to top
#2
Ich vermute, die AQV25 sind alternativ zu den FETs Q1 und Q3 einsetzbar, also nicht zusätzlich... Ich frage mich auch, was das NOR-Gate und der CutOff-Stecker zu bedeuten haben?

Gruß
Chris
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS SBase 1.3, Smoothieware
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7



 
Reply to top
#3
(12.05.2016, 01:08)ChrisB schrieb: Ich vermute, die AQV25 sind alternativ zu den FETs Q1 und Q3 einsetzbar, also nicht zusätzlich... Ich frage mich auch, was das NOR-Gate und der CutOff-Stecker zu bedeuten haben?

Gruß
Chris

Sieht man im Schaltplan. Das ist ne Art Notaus. Beim Betätigen fährt der Drucker in Homeposition und die Heizung wird ausgeschaltet.
Die AQVs schalten die Heizungen. Da diese nicht bestückt sind, sind die Kontakte im Layout gebrückt. Der Logikbaustein fehlt ja auch
und deshalb leuchtet auch die Cutoff LED permanent obwohl die Kontakte nicht geschlossen sind. Darum macht der Drucker auch
ein Homing wenn man das P-Stop Control aktiviert.
 
Reply to top
#4
Sehe ich das richtig dass das nen "standard ctc board" ist?

dann könnte man diesen "Notaus" ja bestimmt irgendwie benutzen oder? (also selber n schalter ran oder sowas.) geht dann nur bettheizung aus oder generell alle heizungen?

Zitat:Das ist ne Art Notaus. Beim Betätigen fährt der Drucker in Homeposition und die Heizung wird ausgeschaltet.



@zumili,
ich gehe mal davon aus dass du das bild mit "Ebenen" vor dir liegen hast, magst du das evtl so machen?:
[Bild: http://i.imgur.com/INzY3UD.png]
D.h. Schrift weiß mit schwarzem Rand und evtl dahinter etwas abdunkeln? (ich hab hier 22% gehabt)

Gibt hier mindestens eine Person die Farbbildheit besitzt und ich finde dass das rot recht auf die augen geht (besonders bei den beinchen)
 
Reply to top
#5
(14.05.2016, 18:03)At-M schrieb: ...
dann könnte man diesen "Notaus" ja bestimmt irgendwie benutzen oder? (also selber n schalter ran oder sowas.) geht dann nur bettheizung aus oder generell alle heizungen?

Der "Notaus" würde bei den Düsen-Heizungen die 24V (Plus) abschalten, wohingegen die normalen FETs GND (Minus) weg schalten ). Das Heizbett ist davon nicht betroffen.

Gruß
Chris

PS: Den Schaltplan findet man übrigens hier in den Files: http://www.thingiverse.com/thing:16058
PPS: Falls jemand die schicken grünen Stecker sucht: http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.html?S_TEXT=Anschlussklemme+PTR+AKZ950
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS SBase 1.3, Smoothieware
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7



 
Reply to top
#6
(14.05.2016, 18:03)At-M schrieb: Sehe ich das richtig dass das nen "standard ctc board" ist?

dann könnte man diesen "Notaus" ja bestimmt irgendwie benutzen oder? (also selber n schalter ran oder sowas.) geht dann nur bettheizung aus oder generell alle heizungen?

Zitat:Das ist ne Art Notaus. Beim Betätigen fährt der Drucker in Homeposition und die Heizung wird ausgeschaltet.
Es wird Hardwaremäßig nur die Extruderheizung geschaltet. Man müsste sämtliche fehlende Bauteile bestücken und
auf dem Board die entsprechenden Leiterbahnen auftrennen. Nur den Cutoff Schalter reicht nicht.

Das P-Stop geht aber auch über einen anderen Weg mit weniger Aufwand. Dazu muss der X-min Schalteingang
beschaltet werden und die P-Stop Control Funktion aktiviert werden.

 
 
Reply to top
#7
So hab es nun mal bisschen abgeändert, die Pins sind nun in Grün mit schwarzem Hintergrund. Auch als Graustufenbild kann man es nun lesen. Hoffe das hilft der besseren Lesbarkeit auch für Personen mit rot/grün Schwäche.

Danke Chris für den Link zum Schaltplan leider sind da die ein oder anderen Sachen etwas anders als auf dem CTC Board. Z.B. im Bereich External Power Input wird anstatt wie im Schaltplan der LM1084-5V ein L5970 verwendet. Etwas anderes ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen kann aber noch kommen.

Mich würde es auch interessieren ob jemand zufällig die Sailfish mal so angepasst hat das man anstatt x-min für den p-Stop z-max benutzen kann.
Ich habe nämlich x-min x-max y-min y-max und z-max an meinem CTC in Gebrauch da ich einfach auf nummer sicher gehen will falls es mal wieder ein Problem mit der SD-Karte gibt.
z-max währe in dem Fall noch frei und könnte für den p-stop verwendet werden.

Grüßle Thomas
 
Reply to top
#8
(14.05.2016, 21:29)zumili schrieb: Danke Chris für den Link zum Schaltplan leider sind da die ein oder anderen Sachen etwas anders als auf dem CTC Board. Z.B. im Bereich External Power Input wird anstatt wie im Schaltplan der LM1084-5V ein L5970 verwendet. Etwas anderes ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen kann aber noch kommen.

Leider habe ich noch keinen CTC-Mightyboard-Schaltplan gefunden, das vom Flashforge vllt. könnte auch passen...

Gruß
Chris
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS SBase 1.3, Smoothieware
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7



 
Reply to top
#9
Ich push das jetzt einfach mal nach oben Smile
Könnte man diesen Beitrag vielleicht in einen bestehenden, als WICHTIG markierten, Beitrag einbinden oder diesen Beitrag selbst als wichtig markieren, damit er schnell gefunden werden kann.
Nicht das diese kleine Übersicht in Vergessenheit gerät Smile
 
Reply to top
#10
der mightyboard-schaltplan ist der schaltplan des makerbot 1, und der ist frei bei thingiverse verfügbar.
du musst nur die ausgelassenen bauteile herausstreichen.
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Mightyboard defekt? faastflyer 47 3.750 21.01.2017, 21:17
Last Post: Mike1960
Question CAD Daten Display und Mightyboard gesucht H3ctor 6 371 03.01.2017, 15:56
Last Post: Endoen
  Polarität Heizbett am Mightyboard chris 8 483 18.11.2016, 11:39
Last Post: ChrisB
  Stecker Typ für Stepper am MightyBoard? PlastikMike 12 1.401 05.07.2016, 21:18
Last Post: zumili
  Mightyboard Schrott wegen umstecken des USB-Kabels? Sören 4 625 23.03.2016, 13:14
Last Post: Harald



Browsing: 1 Gast/Gäste