• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[CTC] Umbau CTC Mightyboard auf Ramps 1.4
#11
(25.09.2015, 07:24)gafu schrieb: Das mit der diode ist natürlich richtig.
12V brauch man auch noch für den arduino wenn er autonom mit sd-karte laufen soll.

Man kann die spannungen auch gemischt verwenden.
Ich hab ein step-down Schaltregler Modul drin für 12v, um die Lüfter und Beleuchtung und den arduino zu speisen.
Da beide Spannungen eine gemeinsame Masse (minuspol) haben, und das Ramps mit MOSFet auf dem minuspol schaltet, ist es problemlos möglich verschiedene Spannungen zu schalten.

Wenn das nicht verständlich beschrieben war bitte hier noch mal nachfragen


Moin gafu,

Danke für den Tipp Big Grin

So Montage der Kabel ist soweit Dokumentiert...
 
Reply to top
#12
Das mal geil, danke!

Kleiner Tipp fürs einfache Bearbeiten von Bildern und Beschriftungen: Screenpresso (http://www.screenpresso.com/de/).

Hat neben einem guten Screenshooter auch noch eine super einfache Bearbeitungsfunktion die genau für sowas ausgelegt ist.
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#13
Super Doku...Danke dir!
Was muss ich nun genau beachten wenn ich bei 24 v bleiben möchte.
Dachte erst das gehe nicht.
 
Reply to top
#14
Was ich auf die schnelle gefunden habe: http://forums.reprap.org/read.php?219,196602
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#15
ich dächte ich hätte das auch irgendwo schon mal in deutsch gelesen.

ja, also die elkos ansehen ob das 35V typen sind. Und die diode zwischen den sockelleisten für die motortreiber auslöten.

und halt 12v extern oder 5v über usb einspeisen.
 
Reply to top
#16
Die Elkos sind 35V...passt.
Dann werde ich das auf jeden Fall über 24 Volt betreiben.
 
Reply to top
#17
Hab da mal ne Frage....ich bin gerade dabei Marlin auf das Ramps zu spielen.

Nun bekomme ich immer den Fehler:

temperature.cpp: In function 'void manage_heater()':
temperature.cpp:665: error: unable to find a register to spill in class 'POINTER_REGS'
}

confused by earlier errors, bailing out
Fehler beim Kompilieren.


Ich habe einmal alle 100K thermistor aufgesteckt, aber da stimmt wohl was nicht.
Auch wird nur ein Extruder angezeigt.
Es müssten aber 2 angezeigt werden.

Kann ich das Bord resetten? Würde dann die Firmware neu aufspielen...


Angehängte Dateien Bild(er)
   
 
Reply to top
#18
Du kannst die Firmware immer wieder neu aufspielen, der löscht den Flash.
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#19
Das lässt er mich nicht, da er sagt es würde ein alter Fehler vorliegen
 
Reply to top
#20
Namd!
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Kaufberatung Ramps Kit von Aliexpress J_Weidner 19 1.316 16.10.2016, 01:17
Last Post: Speedy
  Mightyboard über Ftdi flashen Cloudsmasher 9 1.470 02.09.2016, 16:43
Last Post: zumili
  [Tipp] Förderprobleme nach Umbau auf Bowden Plastikprint 6 743 06.03.2016, 22:12
Last Post: Plastikprint
  CTC Umbau Megatronics 2.0 rmi 8 1.247 27.02.2016, 12:45
Last Post: 09er



Browsing: 1 Gast/Gäste