• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zuwachs
#31
Also, es liegt an Simplify bzw. an dem erzeugten G-Code.

Interessanter Weise ist es nur in folgender Kombination:
Vase Mode eingeschaltet - ob er den drucken kann oder nicht (hab gerade das Projekt nochmal geladen und gesehen das ich doch nicht "normal" gedruckt habe)
in Verbindung mit Relative Extrusion Distances.

Im normalen Druckmode juckt ihn das Relative Extrusion Distances keine Bohne.

Ist ein wenig nervig mit Simplify3D - aber wenn man es weiss. Dodgy
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#32
Tja, manche Boards mögen das scheinbar nicht. Bei meinem Leapfrog muß ich da auch aufpassen, was meine anderen drei Drucker nicht im Geringsten juckt.....

Aber gut wenn man ein Problem so schnell findet.... Wink
 
Reply to top
#33
So, die makibox rennt ja wieder ne Weile (Thermistorlötstelle ständig locker) und meine Kleine hat sich etwas vertraut damit gemacht:

   

Irgendwie scheint die Z-Dimension noch nicht ganz zu passen, die Minions wirken an den Brillen etwas hochgezogen. Das kann aber auch noch an der X/Y Führung liegen, das ist noch ein wenig hakelig.

Die letzte Errungenschaft an Drucken war ein Buddha in 45mm Höhe:

   

Ich habe zwischenzeitlich der Kiste ein Hartpapierbett gesponsort und von unten mit einem Baumwollpad isoliert (mit PET Grün verklebt):

   

   

Ich weiss aber leider nicht mehr welches Hartpapier das ist. Es ist fast schwarz - könnte Pertinax sein, Phenol ist es nicht aber es könnte auch FR4. Beidseitig war es mit Schutzfolie beklebt und ich habe dann die Oberseite angerauht. Ich finde leider die Bestellmail nicht mehr - es müsste aber bei Masterplatex gewesen sein als ich mir einen ganzen Packen unterschiedlicher Platten für Betthaftungstests geholt hatte. Hält auf alle fälle PLA super bei 30°C.

Da kommen wir auch schon  zum Hintergrund der Baumwoll isolierung von unten: Wenn die Box das Bett auf 40°C heizen soll, kann sie das Hotend kaum halten. Maximal hatte ich bei 30°C Bett eine Hotendtemperatur von 198°C geschafft (und das schwankt dann auch noch flotte 10°C hin und her). Wird wohl ne PLA MakiBox werden, da jetzt noch an der Elektronik rum zu machen ist mir dafür zu viel Aufriss.

Ich habe dann den 45mm Buddha (im übrigen wurde das fast alles mit Cura von Ihr gedruckt) mit Cura auf 0,1mm Layer gedruckt. Leicht besser geworden - aber eine Rumpelkiste, wie 09er schon geschrieben hat - ist es schon. Wer denkt der CTC sei laut soll sich das mal geben.  Undecided

Nun, links 0,2mm Layer, rechts 0,1mm Layer:

   

   

Tja, als nächstes steht wohl die X/Y Achse an, so macht das - zumindest für mich - keinen Spass. Sie hat immer noch ihre Freude daran (bis auf die Geräuschkulisse). Wink
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#34
Für die Wackelkiste sind die Ergebnisse recht gut geworden Thumb up

Ich hab meinen wieder komplett zerlegt der muss stabiler werden ... Dodgy
 
Reply to top
#35
Ich hab im übrigen bereits die Lagerhalterungen mit E3D Upgrade gedruckt. Leider hängt der E3D (selbst der kleine V6) locker mal 1cm tiefer - und ich hab schon einen größeren drin. Und das Bett geht glaub ich nicht mehr ganz so weit runter das es dann noch einstellbar wäre. Da muss ich mir was anderes einfallen lassen. Sad
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
#36
ja das dachte ich mir schon das der e3d höher gehängt werden muss aber da gibt es erst mal wichtigere Baustellen für mich denn auch der e3d bringt nichts wenns so wackelt Rolleyes Big Grin
 
Reply to top
#37
Hui das die Qualität von 0.2 zu 0.1 schon so unterschiedlich ist .. und Edwin druckt noch kleiner mit seinem ! Blush
 
Reply to top
#38
Am CTC geht auch getestete 0,02mm (http://www.3d-druck-community.de/thread-340.html) Wink - mit der Maki aber nicht denkbar dazu ist das alles zu wackelig im Originalzustand.
Achtung: Das Bundesministerium für Wissenschaft hat bestätigt -  lesen gefährdet die Dummheit!
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste