• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stl Datei unten zu machen.
#21
Wg. FreeCAD:

Das STL hat viele Fehler, wenn man das so in eine CAD-Datei wandelt, gibt es eine defekte Geometrie...

Ich habe es geschafft, mit FreeCAD eigenen Mitteln das STL soweit zu reparieren, daß ich ein fehlerfreies Formteil bekam.

Ablauf: STL laden
Mesh design- Arbeitsbereich
so gut wie möglich Meshreparatur mit analysieren / Netz auswerten & reparieren ( Menu Netze)
Part- Arbeitsbereich
Formteil / Form aus Dreiecksnetz erstellen
Formteil / Form verfeinern - so oft, bis sich nichts mehr ändert
Formteil / Festkörper erzeugen
Ansicht transparent stellen
Part Design Arbeitsbereich
Skizze erstellen, zum Ergänzen des Teils
Skizze aufpolstern
Position der Skizze festlegen (Z-Richtung)
Part- Arbeitsbereich
Fusion der 2 Teile
Mesh erstellen im Mesh Design Arbeitsbereich

Gruß

Harald
 
Reply to top
#22
Hallo Harald.

Ich probiere das gerade an dieser Datei: http://www.thingiverse.com/thing:834691

Allerdings bekomme ich beim Netz reparieren die Meldung 96 falten oder so ähnlich und nach der Reparatur verschwinden Teile aus der Zeichnung.
Danach weiß ich nicht wie du das mit den Dreiecksnetzen meinst.
Ich bin in Part und gehe auf die Unteransicht. Habe aber nirgends eine Option für Dreiecksnetze?
Und die ganzen Tools von der Part Workbench kann ich am Mesh nicht benutzen.

Hätte die Option Körper aus Hülle erstellen gefunden aber die geht nicht.
 
Reply to top
#23
Nur mal so für mich aus reiner Neugier: würde die angehängte Datei den Vorstellungen entsprechen?


Angehängte Dateien
.stl   LegoTrainTrackCrossingMini_solid.STL (Größe: 786,51 KB / Downloads: 6)
 
Reply to top
#24
Ja, genau so!
Wenn hier einem immer so schnell geholfen wird dann könnt ich das immer so machen. :-D

Danke!
Wäre trotzdem noch an der Lösung mit FreeCad interessiert. Es kommt bei mir öfters vor dass ich geschlossen und ohne Stützmaterial drucken will.
 
Reply to top
#25
Mir war ja schon klar, dass ich Dir NICHT helfen kann, weil du ja nach ein selbstständigen Lösung suchst. Aber ich wollte für mich mal ausprobieren wie ich es lösen könnte mit meinen Tools, wenn ich auch mal in diese Situation komme.
Ich habe habe das Teil mal als Remix veröffentlicht: http://www.thingiverse.com/thing:2030117
 
Reply to top
#26
Als normale Schienen habe ich bis jetzt diese Datei zum drucken verwendet: http://www.thingiverse.com/thing:1826298
man spart sich Filament und Zeit und die Anschlüsse von "hanst" seiner Zeichnung sind die besten.
Zurzeit suche ich noch nach einer gebogenen Version von dieser Schiene für die Kurven.

Leider sind alle Anschlüsse bei fast jeder Zeichnung verschieden.

Hab schon einige ausgedruckt die nicht gescheit passen.
Ich werd wohl noch etwas rumprobieren müssen. Aber danke für die Zeichnung.
 
Reply to top
#27
(11.01.2017, 16:11)BKY1337 schrieb: Ich werd wohl noch etwas rumprobieren müssen. Aber danke für die Zeichnung.

http://www.3d-druck-community.de/thread-13915-page-2.html  Rolleyes

Wenn man in Cura 2.x.x unter Netzreparaturen "Alle Löcher entfernen" einschaltet, dann sollte das Teil unten geschlossen sein.
Dann gibts nur noch an den Überhängen Stützmaterial. Da kann man aber mit "Stützstruktur-Schnittstelle aktivieren" auch noch dran drehen.
 
Reply to top
#28
@BKY1337

Wenn Du mir mal Deine Mailadresse zukommen läßt (PN), schicke ich Dir mal die fcstd - Datei. Die sprengt hier wohl den Rahmen (15,1MB)

Die Oberflächenfalten kannst Du mal vernachlässigen, deshalb ist die Geometrie trotzdem fehlerfrei. Die STL ist wesentlich besser, als die der Geraden. Ergibt nach 'Form aufbereiten' ein recht glattes Teil ohne unnötige Kanten und ohne Fehler.

In der Part-Workbench gibt es das Menü 'Formteil' und in diesem den Punkt 'Form aus Dreiecksnetz erstellen...'. Das ist eine allgemeingültige Formatierung als 'Formteil / Form aus Dreiecksnetz erstellen...'. Also Menü / Menüpunkt / Unterpunkt...

Im Post 21 habe ich noch einen Schritt vergessen. Post ist korrigiert.

Dann einfach Ansicht von unten wählen, unterste Fläche auswählen, Skizze erstellen und aufpolstern 'umgekehrt', damit das Ganze nach oben geht.

Entstandene Form einfach wieder nach STL wandeln (Mesh Design).

Welche FreeCAD-Version hast Du? Ich habe hier 0.16 vom 11.11.2016 verwendet. Die Daily ist 0.17.

Übrigens kannst Du Dir die Wekzeugleisten selbst mit Funktionen aus anderen Bereichen ergänzen, dann brauchst Du nicht so oft hin- und herzuschalten.

Gruß

Harald


.zip   LegoKreuzung.stl.zip (Größe: 163,17 KB / Downloads: 2)
 
Reply to top
#29
Alles klar Harald !
Ich hab die Funktion Formteil oben im Menü gefunden. Hab danach bei den gelben und blauen tools gesucht.
Ich probiers bei Gelegenheit nochmal aus. Aber ich glaub ich bekomm das hin. Meine Version ist die 0.16 - 6706 Git

Hast PN. EDIT: Brauch aber deine fcst datei eigentlich nicht. Trotzdem Danke!
 
Reply to top
#30
(09.01.2017, 21:10)BKY1337 schrieb: Ich kann in dem Programm leider keine "dont support bridges" Funktion finden wo ist die?

die ist natürlich in der einstellung für support material, letzte zeile

   

es kann sein, das bei "layers and perimters" auch noch "detect bridging perimeters" aktiv sein muss. (wäre jedenfalls logisch)
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Wie .obj Datei bearbeiten 3Dgerd 3 546 11.09.2016, 10:04
Last Post: Fursat
  Software um aus Bildern ein 3D Objekt zu machen 0men 4 602 17.08.2016, 15:22
Last Post: 3Dgerd



Browsing: 1 Gast/Gäste