• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sehr flacher Bettaufbau
#1
Ich bin dabei für meinen neuen MKC MK2 ein Bett zu konstruieren und die Frage ist, wie man so etwas in der Höhe möglichst platzsparend aufbaut.

Gegeben ist folgendes:

   

Das 6mm-Alubett passt neben die Halter der Aluschienen. Die Aluschiene ist 7,5mm, der Halter steht unten 4mm raus, und es kommen nochmal 7mm für die Alu- und Pertinax-Platte. Nach unten soll sich das nicht weiter ausdehnen, als die Schienen-Halter. Ich habe auch kräftige Federn, die 9mm Höhe haben. Die Heizung habe ich noch nicht, gehe aber von einer Silikon-Matte aus und würde gerne darunter noch eine 5mm Kork-Platte montieren.

Vorgestellt habe ich mir, dass das Ganze so maximal 30mm Gesamthöhe bekommen soll, wobei zum Leveln wahrscheinlich 1mm reicht.

Die große Frage ist, wie  baut man das am günstigsten auf? Hat jemand Ideen dazu?
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
#2
Mach es doch genau anders herum und setz die Querstreben darunter. Dann hast Du auch genügend Platz für die Betteinstellmimik.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#3
(30.12.2016, 14:37)Edwin schrieb: Mach es doch genau anders herum und setz die Querstreben darunter. Dann hast Du auch genügend Platz für die Betteinstellmimik.

Das ist kontraproduktiv, dann verliere ich weitere 7,5mm auf der Unterseite. Nach oben habe ich kein Problem, da der Druckbereich innerhalb der nach oben ragenden Halter liegt.
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
#4
Durch die Motoren hast Du doch platz nach unten, oder hast Du die unter dem Boden montiert?
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#5
Ja Wink Ich habe unten keinen Platz...

Ideal würde es so aussehen, dann ist aber nichts verstellbar:

   
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
#6
Den flachsten Aufbau wirst du erreichen, wenn die eine platte verwenden würdest um beide seiten zu verbinden.
Exclamation Bei Fragen über PN zum MKC oder MKC MK2, bitte MKC oder MKC MK2 mit in den Betreff SchreibenExclamation 

Ich nutze keinen Tapatalk Chat und Nachrichten darin werden nicht beantwortet.

 
Reply to top
#7
Noch ein Bild zur Veranschaulichung:

   

Ich muss immer ein wenig aufpassen, damit ich keine Sachen zeige, die Alexander noch nicht freigegeben hat Big Grin
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
#8
(30.12.2016, 15:05)alejanson schrieb: Den flachsten Aufbau wirst du erreichen, wenn die eine platte verwenden würdest um beide seiten zu verbinden.

Eine 2-3mm Stahl-Platte wäre schön, aber wo bekommt man die, fertig zugeschnitten und einigermaßen "zeitnah"?
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
#9
(30.12.2016, 15:15)ChrisB schrieb:
(30.12.2016, 15:05)alejanson schrieb: Den flachsten Aufbau wirst du erreichen, wenn die eine platte verwenden würdest um beide seiten zu verbinden.

Eine 2-3mm Stahl-Platte wäre schön, aber wo bekommt man die, fertig zugeschnitten und einigermaßen "zeitnah"?
5mm sind besser.
Exclamation Bei Fragen über PN zum MKC oder MKC MK2, bitte MKC oder MKC MK2 mit in den Betreff SchreibenExclamation 

Ich nutze keinen Tapatalk Chat und Nachrichten darin werden nicht beantwortet.

 
Reply to top
#10
(30.12.2016, 15:19)alejanson schrieb: 5mm sind besser.

Davon ausgehend, dass ich unter der Platte noch die Rändelmuttern mit 3-4mm Dicke habe, gewinne ich nur 2,5 - 3,5mm, zu einem bestimmt nicht ganz günstigen Preis...
Gruß
Chris                    

Leuten, welche die ganze Hand nehmen, wenn man ihnen den kleinen Finger gibt,
sollte man nicht die Stirn bieten...


Meine Drucker:
MKC 4.1 mit Beta-Teilen vom MK2 auf X und Y, MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
MKC MK2, RADDS 1.5 + RAPS 128 + TMC2100 (E) , Repetier 0.92.9
3DDC-Core (beta), MKS Gen 1.4 + TMC2100 (X+Y) + DRV8825, Marlin RC7
...und ein druckerloses MKS SBase 1.3 mit nutzlosem TFT32, das auf Einsatz wartet...


 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste