• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche nach einem 3mm Bowden-Extruder
#1
Hallo Leute,

bei meiner heutigen Elektronik-Bestellung ist mir glücklicherweise noch aufgefallen dass es den von mir eigentlich vorgesehenen Bowden-Extruder nicht in 3mm gibt.
Am "alten" Drucker habe ich Bernis Magnetic Bowden Extruder verwendet und war insgesamt sehr zufrieden mit dem Ding. Leider gibt es diesen nur für 1,75mm Filament.

Da ich mich dazu entschieden habe 2,85mm Filament zu verwenden fällt der Extruder nun leider für die Verwendung an meinem Delta raus.

Habt ihr empfehlenswerte Alternativen?
 
Reply to top
#2
Warum kein 1,75mm Filament?
Finde ich ehrlich gesagt, bei nicht sehr großen Düsen, deutlich sinnvoller.

Es gibt aber etliche Varianten eines Feeders und es sollte kein Problem sein, sich einen zu drucken und mit Pushfits zu bestücken.

PP, kann dein Feeder 3mm?
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#3
(21.12.2016, 22:29)JuculianD schrieb: Warum kein 1,75mm Filament?
Finde ich ehrlich gesagt, bei nicht sehr großen Düsen, deutlich sinnvoller.

Es gibt aber etliche Varianten eines Feeders und es sollte kein Problem sein, sich einen zu drucken und mit Pushfits zu bestücken.

PP, kann dein Feeder 3mm?

Ich habe mich für 3mm entschieden da man bei nem Bowden-Extruder damit wesentlich weicheres Filament transportiert bekommt. Ich hab hier auch schon das Hotend verbaut.
Dazu kommt dass im Hotend von E3D (was ich verwende) kein PTFE-Schlauch ist und somit auch die Möglichkeit besteht noch heißer zu drucken.
 
Reply to top
#4
Willst Du über 280°C drucken?
Es gibt mit MaPa auch ein Full-Metal Setup mit 1,75mm - das geht genauso gut.
Hotend kostet 4€.
Egal, 3mm geht auch.
Dennoch finde ich, dass sich mit 1,75mm Filament feiner, schneller und insgesamt also besser drucken lässt.

Warte mal auf Plastikprints antwort, vielleicht gibt es seinen Feeder mit 3mm.
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#5
(21.12.2016, 22:52)JuculianD schrieb: Willst Du über 280°C drucken?
Es gibt mit MaPa auch ein Full-Metal Setup mit 1,75mm - das geht genauso gut.
Hotend kostet 4€.
Egal, 3mm geht auch.
Dennoch finde ich, dass sich mit 1,75mm Filament feiner, schneller und insgesamt also besser drucken lässt.

Warte mal auf Plastikprints antwort, vielleicht gibt es seinen Feeder mit 3mm.

Die Option "heißer" war nur ein nettes Gimmick. Die 3mm machen für mich persönlich halt mehr Sinn da ich u.a. sehr flexibles Zeug für meine FPV-Copter brauche. Rein strategische Entscheidung also :-)
 
Reply to top
#6
(21.12.2016, 22:52)JuculianD schrieb: Willst Du über 280°C drucken?
Es gibt mit MaPa auch ein Full-Metal Setup mit 1,75mm - das geht genauso gut.
Hotend kostet 4€.
Egal, 3mm geht auch.
Dennoch finde ich, dass sich mit 1,75mm Filament feiner, schneller und insgesamt also besser drucken lässt.

Warte mal auf Plastikprints antwort, vielleicht gibt es seinen Feeder mit 3mm.
Es gibt einen 3mm PP Extruder. Aber der ist noch nicht released.
Exclamation Bei Fragen über PN zum MKC MK2, bitte MKC MK2 mit in den Betreff Schreiben Exclamation 

Schaut euch auch meine anderen Projekte an:
 
Reply to top
#7
Jein. 3-er Filament kann unter Umständen noch besser dosiert werden, da es der gleichen durchmessertoleranz unterliegt wie das 1.75-er.
Jedoch braucht man zwingend nen geared extruder.
übrigens kann man auch ninjaflex etc durch nen 1.75-er bowdenextruder drucken...

Wenn du noch ein klein wneig warten kannst, ich bringe in Kürze nen 3mm geared auf den Markt.
ich kann dir aber gerne nen Prototypen zum Test anbieten.
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#8
(21.12.2016, 22:57)Plastikprint schrieb: Jein. 3-er Filament kann unter Umständen noch besser dosiert werden, da es der gleichen durchmessertoleranz unterliegt wie das 1.75-er.
Jedoch braucht man zwingend nen geared extruder.
übrigens kann man auch ninjaflex etc durch nen 1.75-er bowdenextruder drucken...

Wenn du noch ein klein wneig warten kannst, ich bringe in Kürze nen 3mm geared auf den Markt.
ich kann dir aber gerne nen Prototypen zum Test anbieten.

Alles gut, ich kann ein bisschen warten. Mein Delta ist noch nicht fertig. Habe grade nicht so ganz viel Muße die Kabel zu konfektionieren. Wenn ich alles andere vorbereitet habe und der Extruder noch nicht von dir released ist komme ich ggf. auf das Angebot zurück.
Ich habe heute erst die Elektronik (RADDS, Arduino DUE und RAPS128 Treiber) bestellt. Die sind voraussichtlich nicht vor nächster Woche da. Bis dann alles dran ist sind wir vermutlich schon im Jahr 2017.
 
Reply to top
#9
ok, das könnte passen... Smile
Gruß
Markus
Großes entsteht immer im Kleinen.
Geht net gebted net!

Plastikprint 3D-Shop
 
Reply to top
#10
Oder du druckst dir eben einen gregs wade reloadet und machst dir einen adapter für den schlauchanschluß. Der ist auch bewährt.
So eine Schraube dafür könnte ich (und auch andere hier im Forum) dir herstellen. (ich meine die mit den zähnchen für das filament)
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Suche Bowden Extruder-Teile xxxABJxxx 13 272 19.03.2017, 11:51
Last Post: ChrisB
  Umbau auf Bowden Extruder mollyman01 7 894 13.03.2017, 08:23
Last Post: sweetwater
  Bowden Extruder Springt zurück seer 23 523 04.03.2017, 14:22
Last Post: ErichR
  Ersatzteil bowden Fixierung e3d SchokiDrucker 7 324 11.02.2017, 14:42
Last Post: ChrisB
  Suche Volcano-Parameter: PLA Josh1902 14 797 10.01.2017, 23:26
Last Post: gafu



Browsing: 1 Gast/Gäste