• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Fehldrucke] Was kann hier passiert sein? Schrittverlust?
#21
Die Endschalter werden aber während des druckens in der Regel ignoriert, kann aber sein das der mit dem Kabel daran hängenbleibt.
 
Reply to top
#22
Jup, ein hängen bleiben kann sowas auch verursachen

Sent from my MI 5s using Tapatalk
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#23
Ich habe das schon gelesen. Aber dann müsste ich irgendwo doch was sehen. Aber die Layer sind sauber nicht eine Spur vom hängen bleiben zu sehen.
 
Reply to top
#24
Also schau bitte mal ob die Achsen wirklich nicht anhalten wenn du während eines Drucks einen Endstop drückst. Beim CTC wird dann einfach die betreffende Achse gestopp solange bis man den Endschalter wieder loslässt und dann fährt sie weiter aber natürlich an der falschen Position.

Ansonsten kann es ja fast nur noch ein Kabelbruch im Motorkabel oder auch im Endstopkabel, ein defekter Motor oder ein defekter/überhitzter Stepper Driver sein.
Ein Hängenbleiben der Düse schließt du ja aus, da du am Druckobjekt keine Spuren siehst.
Gruß Thomas
 
Reply to top
#25
Sehr cooler Flieger Smile
Würd mich interessieren was der im Rohbau wiegt .....

Gruß Markus
Gruß Markus


 
Reply to top
#26
827g bin leider fast 100g zu schwer.
 
Reply to top
#27
Endstop wird ignoriert beim betätigen. Weiter den Fehler suchen :/
 
Reply to top
#28
Wenn ich neue Treiber hole welche sollte ich nehmen? Die Standard a4988 oder besser drv8825?
 
Reply to top
#29
Kannst Du Mal beim Drucken zuschauen?
Checke Mal folgende Punkte:

Drucker bleibt nirgendwo hängen.

Motorstrom richtig eingestellt (bleiben die Motoren kalt?)

Druckgeschwindigkeit nicht zu schnell

Achsen und Mechanik Verfahren leicht und ohne hohem Kraftaufwand

Sent from my MI 5s using Tapatalk
[Bild: https://www.thank.li/JuculianD.png]
Hilf auch und trage Dich in die Usermap ein!
 
Reply to top
#30
Ich gucke jetzt 5 Stunden.

Drucker bleibt nicht hängen.

Motorstrom schlecht zu messen. Ich Trau mich da nicht dran. Hatte schon mal nen kurzen. Mist man an den Treibern?
Motoren alle kalt bis auf Y Achse. Der ist lauwarm wie immer.

Geschwindigkeit ist 35mm/s

Achsen und Mechanik laufen sauber.

Druckt jetzt seit 5:11 Minuten ohne Probleme.

Video kommt gleich damit man es sieht und hört.
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste