• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prometheus Dualdruck
#21
ich hab bei meinem mittlerweile die schlaucheinführungen rausgeschmissen, aufgebohrt und richtige push fittings drin.
das hält jetzt wenigstens.
aber ich sehe bei deinem set haben sie die u-klammern schon beigelegt um das straffer zu machen, die haben sie mir nur auf meine beschwerde nen link zu thingiverse geschickt.
 
Reply to top
#22
Hat von euch schon mal jemand rausgefunden, ob man 1.9mm PTFE Rohr nachkaufen kann und wenn ja wo? Mit 2mm Innendurchmesser bleibt öfter mal das Filament hängen beim Wechsel.
 
Reply to top
#23
gibt es, hilft aber nichts weil der 1,9er schlauch ein zöllisches maß ist und dann außen auch kleiner ist. Unter temperatur und druck im eingebautem zustand weitet sich der schlauch ohnehin wieder auf, bis er außen an der bohrung anliegt.
aber was hat das mit dem prometheus dualdruck zu tun?
 
Reply to top
#24
Weil dort empfohlen wird ein 1,9mm PTFE zu verwenden.
 
Reply to top
#25
Liegt auch dem System bei. Bei mir lag 10cm 1.9/4.0 PTFE bei.
Beim originalen Prometheus ist es ein 1.9mm PEEK Röhrchen.
Damit wird verhindert, dass sich beim langen Retrakt die Gnubbel am Ende bilden. Passiert ja auch nicht immer aber doch schon häufiger.

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste