• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DaVinci 2.0A
#1
Hallo Gemeinde,

bei mir ist ein DaVinci 2.0A im Hobbykeller eingezogen.
Leider bin ich mit dem aktuellen Stand der Dinge nicht zufrieden. Die Bindung an Filament von XYZ war mir zwar bekannt ebenso wie Möglichkeiten das zu umgehen.
Allerdings wusste ich nicht, dass die Bedienung so stark eingeschränkt ist. Die beiliegende Software "XYZ-Ware" ist kaum zumutbar.
Bisher habe ich nur ABS gedruckt und die Ergebnisse sind auch halbwegs akzeptabel. Um aber noch bessere Drucke zu erreichen ist es wohl unerlässlich Parameter (z.B. Temperaturen) zu verändern. Das geht aber nur auf Umwegen ( EEPROM in den Filamentkassetten).
Die Möglichkeiten von S3D sind daher nur sehr eingeschränkt nutzbar.

Natürlich hätte ich mich mehr und besser vor dem Kauf informieren müssen!
Nun suche ich nach Möglichkeiten das Beste aus der Situation zu machen.
Einiges habe ich über Repetier gelesen bin aber nicht sicher ob das mit dem neuen 2.0.A funktioniert. Da der Firmwarewechsel nicht rückgängig gemacht werden kann (jedenfalls ist mir noch keine Möglichkeit dazu bekannt) würde die "Chance"  Alzheimer auf dem Board auszulösen recht groß sein.
Auf dem Board findet man eine SD-Card. Ist darauf ev. die Firmware hinterlegt?

Über irgendwelche Ratschläge würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hannes
 
Reply to top
#2
Hallo Hannes,

ich habe jetzt keinen Da VInci und kenne den 2.0a auch nicht so, nur den 1.0, weis aber daß eben genau aus den von Dir genannten Gründen auf Repetier umgestiegen sind. Allerdings werden die Ergebnisse auf dieser Druckerkonstruktion prinzipbedingt mäßig bleiben.

Und ich kann mir nicht vorstellen, daß DIe Firmware auf der SD-Karte ist. Zieh die doch mal raus und starte.

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#3
Hallo Edwin,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wenn ich wüsste, dass mein Drucker mit Repetier läuft würde ich die Firmware tauschen. Da sich der Originalzustand nicht mehr herstellen läßt will das allerdings gut überlegt sein. Wenn ich die originale FW (2.0.1) hätte wäre das kein Problem. Leider konnte ich dazu noch nix finden.
Auf irgendwelche Garantieansprüche kann ich verzichten zumal man dazu wahre Horrorgeschichten lesen kann.
Ein neues Board könnte man für 110 € (+Versand + Zoll) kaufen...

Die bisherigen Ergebnisse sind gar nicht so übel. Was mich am meisten stört ist die schlechte Haftung zwischen den Layern. Das geht sicher noch besser.

Das der Kauf nicht meine beste Entscheidung war ist mir klar. Ein Kriterium für die Anschaffung war meine angeschlagene Gesundheit.
Ich habe viele Jahre lang Steuerungen von CNC-Maschinen repariert und meine CNC-Fräsmaschine ist im Eigenbau entstanden. Jetzt kann ich nur noch wenig selber machen und so sollte es ein Fertigprodukt werden.

Die Konstruktion ist schon etwas "windig" - ich habe leider keine Möglichkeiten das mit anderen Druckern zu vergleichen.

Die SD-Karte schau ich mir mal genauer an.

Gruß

Hannes
 
Reply to top
#4
Da Dein Drucker genauso wie der von Brass aufgebaut ist und ich den schon zweimal in Händen hatte.....da sage ich nur wackelig....so bauen wir keine Drucker und total verkonstruiert. An dem Ding kannst Du fast nichts gegen Standartteile austauschen, die besser wären.
Gerade in England gibt es deshalb auch immer mehr die sich deshalb ein Ramps und ein Standarthotend einbauen, wobei ich das, wenn ich den MKC betrachte nicht wirklich als Sinnvoll erachte.

Deshalb rate ich Dir,... nimm Dir die Zeit und lese die Treads vom MKC mal. Damit druckt Du auf einem ganz anderen Level und es kostet nicht viel mehr als ein sinnvoller Umbau.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#5
Hallo Edwin,

Danke. Wo finde ich Beiträge zum "MKC" ?

Gruß Hannes
 
Reply to top
#6
Die Beiträge dazu befinden sich im CoreXY unterforum

Gruß Alexander
Exclamation Bei Fragen über PN zum MKC oder MKC MK2, bitte MKC oder MKC MK2 mit in den Betreff SchreibenExclamation 

Ich nutze keinen Tapatalk Chat und Nachrichten darin werden nicht beantwortet.

 
Reply to top
#7
Hallo Alexander,

ich danke Dir.
@Edwin
Meine Beweggründe einen solchen Drucker anzuschaffen hatte ich schon gepostet.
Ein Selbstbau (oder radikaler Umbau) kommt für mich nicht in Frage. So muss ich wohl mit der Mühle leben.
Scheinbar, wenn man in englischsprachigen Foren liest, wird der DaVinci doch oft gekauft.

Ich habe mich nun entschlossen die Firmware zu flashen. Mir ist klar, dass ich damit ev. mechanische Unzulänglichkeiten nicht kompensieren kann aber es wird (hoffentlich !) mehr Möglichkeiten geben auf die Ergebnisse Einfluss zu nehmen.

Es hilft mir leider, in meiner Situation, nicht weiter auf andere 3D-Drucker hinzuweisen.
Trotzdem: Danke!

Hannes
 
Reply to top
#8
Hallo

gestern habe ich die Firmware "Repetier 0.92" auf meinen Drucker geladen. Das ging, nach anfänglichen Schwierigkeiten, recht gut.
Der erste Eindruck ist prima.
Wenn die ersten Ergenisse da sind werde ich berichten.

Gruß

Hannes
 
Reply to top
#9
Hallo Hannes,

Deine Beweggründe zu diesem Drucker kann ich schon verstehen, aber leider sind die dann ich der Regel nicht wirklich gut. In England un Amerika werden die wohl deshalb so viel verkauft, da dort sehr viel weniger Leute sich mit dem Thema zuerst ausführlich auseinandersetzen wollen und dem Marketing in diesen Ländern ein wesentlich höherer Stellenwert zukommt als bei uns. Dort können sich deshalb prioritäre Systeme auch besser durchsetzten gegen die wir uns hier sehr vehement wehren wo wir könnenund sie sich bisher nicht wirklich durchsetzen.
Aber auch in diesen Ländern ist der spätere Frust dann meist sehr groß, oder es wird der nächste eingekauft der keinen Deut besser ist.

Wir empfehlen deshalb auch ANfängern den Selbstbau, da dieser sehr oft nicht aufwendiger ist als einen solchen Drucker zum befriedigten Lauf zu bekommen.
Lies mal nur die Beiträge von Brass zu seinem Da Vinci und den hatte ich auch schon in Händen....

Gruß Edwin
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#10
Hallo Freunde,

es hat mich noch einige Stunden gekostet aber nun kann ich mit der neuen Firmware die ersten Versuche machen.
Mit Repetier (Host) funktioniert es prächtig. S3D wehrt sich noch etwas aber auch dazu wird sich eine Lösung finden.

Das erste Teil ist natürlich der bekannte Testwürfel:

[Bild: http://i.imgur.com/prRuTnb.jpg]

[Bild: http://i.imgur.com/ik4mH3v.jpg]

[Bild: http://i.imgur.com/vgcHcmq.jpg]

[Bild: http://i.imgur.com/nEvovtd.jpg]

Das ist noch ohne irgendwelche Optimierung gedruckt. Der erste Versuch halt.

Grüße

Hannes
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Bowden im DaVinci ??? Hannes 24 303 18.03.2017, 21:44
Last Post: Hannes
  Davinci Junior 1.0 spinnt kawareiter 6 254 31.01.2017, 12:22
Last Post: brass
  DaVinci Junior 1.0 brass 35 2.613 18.01.2017, 23:12
Last Post: Edwin
  Davinci 1.0, E3D, 02. Düse Daywalker2004 3 454 11.01.2017, 16:52
Last Post: Daywalker2004
  XYZ DaVinci Simulator / Resetter von JoeOx JoeOx 61 13.458 09.01.2017, 18:27
Last Post: Drucki



Browsing: 1 Gast/Gäste