• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erster 3D Drucker
#21
Hi ,

Ein bekanntes von mir hat sich den Renkforce RF1000 genommen, auch fürs Unternehmen. Der Drucker macht einen soliden Eindruck und er ist zufrieden damit.
Es ist zwar ein geschlossenes System , war ihm aber als gewerblicher Anwender egal.

Bg Jörg

Gesendet von meinem X98 Plus(A5C8) mit Tapatalk
 
Reply to top
#22
Auch bei uns haben Leute den Rekforce,

Ich weis nicht mehr wie lange es gedauert hat, aber ich glaube nach einem Jahr lief er und auch das war kein Einzelfall und scheint wenn ich mich so umlese immer nch der standart (ja, ich war tatsächlich zu doof standard zu schreiben) zu sein.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#23
Hi,

also bei uns waren es zwei Tage, den mechanischen Aufbau hat er selbst gemacht, ist allerdings gelernter Maschinenbauer und schleift und produziert Werkzeuge.

Die Firmware die drauf war hatte noch ein paar Bugs, die waren allerdings bereinigt als wir die aktuelle Version installiert haben, fairerweise muss man sagen das Firmware Upgrade war auch in der Anleitung ein Teil der Installation.

Der RF1000 ist sicher nicht der heilige Gral aber er scheint ganz ok zu sein.

BG Jörg

Gesendet von meinem UMI_SUPER mit Tapatalk
 
Reply to top
#24
Ja, aber da beschreibst Du ja wieder genau das was er nicht möchte, auch wenn es bei euch gut geklappt hat und für Euch einfach war.
Der Drucker soll fertig betriebsbereit sein und aus der Schachtel ohne Bugs funktionieren.

Stell Dir einen Anfänger vor der wie fast alle zuerst keine Ahnung von Technik und der Firmware hat und dann mit diesem Drucker zurechtkommen soll. So etwas ist nach unseren Erfahrungen zu 90% zum Scheitern verurteilt wenn Dieser nicht längere Zeit dran bleibt und viel Zeit investiert.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#25
Hi,

E gibt den Renkforce auch fertig aufgebaut allerdings hatte der eine längere Lieferzeit.
Ob befinden Aufbau auch die Firmware aktualisiert wird kann ich aber nicht sagen.

BG Jörg

Gesendet von meinem X98 Plus(A5C8) mit Tapatalk
 
Reply to top
#26
Ich weis, daß es den so gibt, aber daann leis DIch doch mal mit Hilfe von Googel durch welche Probleme die Leute so dmt haben. ich habe es auch schon öfter Live im laden mitbekommen daß es nicht so gut funktioniert wie die es gerne hätten und die Beratung ist je nach Verkäufer unterirdisch.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#27
Mag sein aber es hilft ja auch nicht wenn man nur sagt dass alle Drucker schlecht sind.
Oft traut man den Menschen zu wenig zu.
Für jedes Softwaretool gibt es wochenlane Trainings und hier funktioniert absolut gar nichts nur of Tag box.

Bg Jörg


Gesendet von meinem X98 Plus(A5C8) mit Tapatalk
 
Reply to top
#28
Jörg,

grundsätzlich gebe ich Dir recht und auch nicht alle Drucker sind schlecht, aber praktisch gesehen zuerst fast immer Fehlerhaft.

Die Problematik ist dann nur, daß das Marketing oftmals den Leuten vorgaukelt, Kaufen einstecken und drucken ohne Vorwissen und genau das funktioniert nicht.

Wie Du ja selbst gerade schreibst gibt es zu allem Lösungen wenn man sich damit mehr oder weniger ausführlich beschäftigt, aber in diesem Fall ist wohl der Punkt daß der Drucker fertig und ohne weitere Beschäftigung damit laufen soll und das gibt es eben nicht so ohne weiteres und zweimal nicht in diesem Preissegement.

Was bei Ihm noch dem am nächsten käme wäre ein Zorrtrax, aber dann reden wir schon wieder über ganz andere Anschaffungs und Betriebskosten, da er Prioritär ist und ohne sich mit dem Thema auseinanderzusetzen funktioniert auch dieser nicht.
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#29
Ich habe vielleicht noch einen gefunden, aber der kostet bis er läuft sicher auch 2000€ und Druckt auch nicht ohne sich mit dem Thema zu beschäftigen. Dazu hat das Marketing auch extrem wieder zugeschlagen wenn ich bei einem Prusa 250mm/s lese was nur theoretisch sein kann. Ich denke beim Druck sind da eher 40mm/s realistisch. Weitere realistische Testberichte gibt es auch nicht, nur bisher Schönschreiberei. Aber zumindest der Aufbau sieht gut aus. Wie er dann wirklich funktioniert weis aber wohl noch niemand.

http://www.thecooltool.com/produkte/uni-print-3d/
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#30
Hi,

Was ist mit dem prusa i3 mk2 Kit der assembled und getestet?
Der hat auch schon ein paar Guides eingebaut .

Bg Jörg

Gesendet von meinem X98 Plus(A5C8) mit Tapatalk
 
Reply to top
  


Möglicherweise verwandte Themen...
Thread Verfasser Replies Views Last Post
  Erster Drucker bis 500 Euro - Kaufberatung kuhlschrank 4 609 04.11.2016, 22:04
Last Post: Edwin
  Erster 3D Drucker - Kaufberatung auamanu 4 553 14.07.2016, 20:49
Last Post: paradroid



Browsing: 2 Gast/Gäste