• Willkommen zur 3D-Druck-Community, einer nichtkommerziellen,
  • werbefreien und privaten Plattform rund um das Thema 3D-Drucken
  • vorrangig im deutschsprachigen Raum. Von User für User.
Hallo, Gast! Anmelden Registrieren


Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3D CAD-Programm
#11
(08.02.2017, 20:05)Wapameepto schrieb: Hi,

ich bin mit Fusion360 sehr zufrieden.

Ist für Privatanwender kostenlos.

Gruß Tom

Das wollte ich vor einiger Zeit mal probieren, aber irgendwie liess sich das nicht auf einen anderen Pfad als C:\ installieren
und ich möchte mir nicht die Systemplatte mit dem Brocken zuknallen....
Hat sich da etwas geändert oder gibt es einen Trick?
LG Piet
 
Reply to top
#12
Komisch, bei mir hat es sich problemlos wo anders installieren lassen???
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#13
OK danke dann probiere ich das doch gleich nochmal. Smile
LG Piet
 
Reply to top
#14
Ich hab bis vor Kurzem viel mit Sketchup gemacht, das war für mich sehr intuitiv.
Danach bin ich auf OpenSCAD und FreeCAD umgestiegen, und das reicht für meine Bedürfnisse locker aus...

lg
michi
Mein kleines, feines Simulator-Bastel-Projekt
 
Reply to top
#15
(08.02.2017, 20:05)Wapameepto schrieb: Hi,

ich bin mit Fusion360 sehr zufrieden.

Ist für Privatanwender kostenlos.

Gruß Tom

Hab ich nun auch mal probiert.
Eigentlich auf den ersten Blick ganz gut gemacht.

Aber dieser Zwang alles in der Cloud zu speichern nervt... Blush
 
Reply to top
#16
Das stimmt nicht ganz so. Man kann mit Fusion 360 ebenso alles bei sich auf die Festplatte legen...Smile
Für den Fall daß mein Drucker nicht so wie ich will steht immer ein großer Hammer als Drohung daneben.... Devil
3D-Druck läßt sich ungefähr so gut erklären wie die Eiweißverlagerung des Maikäfers in der Rechtskurve.... Angel
 
Reply to top
#17
Bin auch gerade dabei mit Fusion 360 zu starten.
Bisher bin ich sehr angetan. Die ersten paar Teile gingen recht Flüssig von der Hand. Mal gucken wie es sich verhält wenn es an etwas komplexere Dinge geht.
Grüße,
Klaus
 
Reply to top
#18
Hallo,

ich verwende FreeCAD zum erstellen meiner eingenen Modelle.
Die Verwendung von Skizzen, kenne ich aus Siemens NX das ich in der Arbeit benutze.

Lade mir gerade auch Fusion 360. Vielleicht doch eine bessere Alternative als FreeCAD.[Bild: http://www.3d-druck-community.de/images/smilies/biggrin.png]


Gruß
Michael
Never touch a running system....
 
Reply to top
  




Browsing: 1 Gast/Gäste